Rohbau am Frankfurter Ring fertig

400 neue Hotelzimmer für München

München

20.087 Quadratmeter Gesamtbruttogeschossfläche (BGF), 409 Zimmer in zwei Hotels, ein Blockheizkraftwerk zur effizienten Energieversorgung: Gemeinsam mit der Kauderer Konsulting als Projektpartner entwickelt Bauwens auf den früheren Fabrikationsflächen der Gg.Werle KG am Frankfurter Ring in München-Schwabing ein spannendes Projekt. Jetzt im Juli ist der Rohbau fertiggestellt worden.

Fourside- und NIU-Hotel direkt an der A9

In das Gebäude auf dem verkehrsgünstig direkt an der Anschlussstelle „Frankfurter Ring“ zur Autobahn 9 gelegenen Grundstück werden in einigen Monaten Hotels der Marken Fourside (Hamburger Centro-Gruppe) und The NIU (Novum-Hospitality-Gruppe) ihre Gäste empfangen. Zu den Angeboten der Hotels werden ein Restaurant, ein Fitnessbereich sowie ein Konferenzbereich gehören. Eine Tiefgarage mit mehr als 150 Stellplätzen sorgt für eine entspannte Parksituation. Zusätzlich entsteht im Erdgeschoss des dreistöckigen Gebäudes eine Gewerbeeinheit mit 1.610 Quadratmetern BGF sowie knapp 50 weiteren Parkplätzen.

Effiziente Strom- und Wärmeerzeugung durch eigenes Blockheizkraftwerk

Zur Energieversorgung realisiert Bauwens ein Blockheizkraftwerk, das die Energieversorgung des Standorts übernehmen wird. Das erdgasbetriebene BHKW mit zwei Spitzenlastkesseln wird den Komplex effizient mit Wärme und Strom versorgen. Mit der Rohbaufertigstellung geht ein weiteres Projekt von Bauwens in München auf die Zielgerade: Der Innenausbau ist bereits gestartet und läuft auf Hochtouren. Die neue Immobilie soll im Frühjahr 2020 an die Mieter übergeben werden.

Bitte nutzen Sie zur optimalen Ansicht unserer Website Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.