85.000 Quadratmeter in Sürth

Bauwens und Metropol erwerben Areal im Kölner Süden

Köln
  • Ehemaliges Gewerbe- und Industrie-Areal an der Sürther Hauptstraße
  • Liegenschaft wird in einem 50:50-Joint Venture gehalten
  • Quartiersstärkung durch Investitionen im Bestand

Die beiden Kölner Immobilienspezialisten Bauwens und Metropol Immobiliengruppe haben den Joint Venture-Ankauf des Gewerbe- und Industrie-Areals mit ca. 85.000 m² im Kölner Süden vertraglich besiegelt.

„Quartiersstärkung durch Erhalt heißt das gemeinsame Ziel“, so Metropol-Geschäftsführer Benjamin Wardemann, „Bauwens und Metropol wollen gemeinschaftlich den Charakter des Standorts in Köln-Sürth zwischen Industrie, Gewerbe und Wohnen erhalten und verantwortungsbewusst gestalten.“

Alexander Jacobi, Geschäftsführender Gesellschafter Bauwens: „Wir freuen uns darauf, als Kölner Joint Venture gemeinsam für ein ebenso traditionsreiches wie vitales Quartier einzustehen. Der Reiz liegt in der Weiterentwicklung funktionierender, vorhandener Strukturen. Wir wollen dort ein attraktives Areal für die Arbeitswelt von morgen schaffen, das sich harmonisch in die umgebenden Wohngebiete einfügt.“

Das Engagement der beiden Kölner Unternehmen im Süden der Stadt ist langfristig angelegt. 75 % der rund 41.100 m² Mietfläche sind aktuell gewerblich vermietet.

Beraten wurde das Joint Venture von der Kölner Rechtsanwaltskanzlei Boisserée.

Exklusiv vom Verkäufer mandatiert war Jones Lang LaSalle.

Bitte nutzen Sie zur optimalen Ansicht unserer Website Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.