Vom Drogeriemarkt bis Fahrradparkhaus

Diese Geschäfte ziehen in das neue Fachmarktzentrum Bergheim

Köln

Gegen Ende dieses Jahres soll das neue Bergheimer Fachmarktzentrum „Intro“ erstmals seine Türen öffnen. Schon jetzt stehen zahlreiche Geschäfte fest, die als Mieter in die neuen Flächen einziehen werden. So konnten bereits der Nahversorger HIT, der Discounter Aldi, die Drogeriekette dm und der Elektronikmarkt expert als Ankermieter gewonnen werden. Auch der Einzelhändler Woolworth und Ernsting’s Family sind vertreten.

Slider Fmz Bergheim 01

Die ersten Mieter für das neue Bergheimer Fachmarktzentrum „Intro“ stehen fest.

Bauwens / HHVision

Dazu wird es eine umfangreiche Gastronomie geben: Neben dem Sandwich-Franchise Subway werden Furat’s Döner, ein Asia-Imbiss und das Eiscafé „La Deliziosa“ einziehen. Komplettiert wird das Spektrum durch Smile Optik, Frisör Liebeshaar, eine Apotheke, ein Lotto/Toto Kiosk und ein Nagelstudio. „Die Bergheimer dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Angebot im neuen Fachmarktzentrum freuen“, verspricht BAUWENS-Projektleiterin Kristina Hollerbaum.

Stadt Bergheim plant Fahrradparkhaus im Fachmarktzentrum

Besonders Pendler dürften sich außerdem über das Fahrradparkhaus freuen, das die Stadt Bergheim dort betreiben will. So werden sie dort ihr Rad sicher und wettergeschützt abstellen können, um von dort bequem auf Bus und Bahn zu wechseln. Für E-Bikes wird es Lademöglichkeiten geben. Passend zur direkt an Bahnhof und Busbahnhof angrenzenden Lage wird das Nahverkehrsunternehmen REVG ein Kundencenter eröffnen. Neben den Flächen für den Einzelhandel entstehen im neuen Fachmarktzentrum auch Büroflächen. Dort werden unter anderem die Agentur für Arbeit und das Jobcenter ihren Platz finden.

Nur noch wenige Flächen frei

Insgesamt umfasst das von BAUWENS entwickelte und gebaute Fachmarktzentrum knapp 4.500 Quadratmeter an Büro- und Gewerbeflächen sowie fast 12.000 Quadratmeter Fläche für Handel, aufgeteilt in 22 Mieteinheiten für Einzelhändler oder Gastronomiebetriebe. Auch wenn der größte Teil bereits vermietet ist, sind einige wenige Flächen noch frei. Interessenten können sich an die Vermietungshotline unter 0221 3377145 wenden.

Bitte nutzen Sie zur optimalen Ansicht unserer Website Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.