350 Wohnungen in Düsseldorf-Heerdt

Erster Bauabschnitt von VIERZIG549 vollständig verkauft

Düsseldorf

Das neue Wohnviertel in Düsseldorf-Heerdt nimmt weiter Form an und wird von Wohnungseigentümern wie Wohnungsunternehmen hervorragend angenommen. So ist nun die letzte der insgesamt 350 Wohnungen offiziell beurkundet worden und somit der gesamte erste Bauabschnitt verkauft.

Auch der zweite Bauabschnitt wurde bereits vollständig veräußert – und das vor Baubeginn. In dem Baufeld an der Hildegard-Knef-Straße entstehen weitere 185 freifinanzierte und preisgedämpfte Mietwohnungen, eine Kindertagesstätte mit etwa 100 Betreuungsplätzen sowie eine Seniorenresidenz, die an der Hansaallee realisiert wird.

Im nächsten Schritt befinden sich weitere 300 Eigentumswohnungen der Bauabschnitte 4 und 5 in der Vorbereitung. Hier wird der Vertrieb der Wohnungen in diesem Sommer beginnen. Auf der Website www.vierzig549.de können sich Interessenten der Wohnungen bereits jetzt vormerken lassen.

1.000 neue Wohnungen entstehen in Düsseldorf-Heerdt

Mit dem Quartier VIERZIG549 realisieren DIE WOHNKOMPANIE NRW und BAUWENS Development in Düsseldorf-Heerdt in fünf Bauabschnitten einen neuen Stadtteil mit mehr als 1.000 Miet- und Eigentumswohnungen sowie eigener Infrastruktur bzw. Nahversorgung und Büros.

„Mit der Entwicklung unseres Wohnbauprojekts VIERZIG549 sind wir nach wie vor vollkommen zufrieden und freuen uns, dass das Projekt weiterhin sowohl bei Wohnungseigentümern als auch Wohnungsunternehmen auf Anklang trifft. Dies ist die Folge einer hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten. Aus diesem Grund sind wir überzeugt, auch mit den weiteren rund 300 Eigentumswohnungen einen Mehrwert für unsere Käufer bieten zu können,“ kommentieren die geschäftsführenden Gesellschafter von Die WOHNKOMPANIE NRW und BAUWENS Development, Gerd Kropmanns und Alexander Jacobi die Situation.

Bitte nutzen Sie zur optimalen Ansicht unserer Website Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.