Designed by BAUWENS
Slider Frankfurter Ring 01
Slider Frankfurter Ring 02

Zwei Hotels und ein Fachmarkt entstanden unter der Regie von Bauwens und Kauderer Konsulting am Frankfurter Ring 228 im Münchener Stadtteil Schwabing.

Die Hochbauarbeiten für das von OSA Ochs Schmidhuber Architekten entworfene und von Bauwens geplante Gebäude starteten im Mai 2018. Es entstanden drei Obergeschosse, die Platz für mehr als 400 Hotelzimmer bieten. Insgesamt wurde durch den Bau eine Fläche von mehr als 18.100 Quadratmetern nutzbar.

Im vorderen Teil des Komplexes hat die Hamburger Centro-Hotelgruppe ein 4-Sterne-Haus ihrer Marke Fourside eingerichtet, um in 218 Zimmern Reisende zu empfangen. Der hintere Teil bietet 191 Zimmern eines NIU-Hotels der Novum-Hospitality-Gruppe Raum. Außerdem findet der zuvor bereits am Frankfurter Ring ansässige Auto-Fachmarkt A.T.U im Erdgeschoss seinen neuen Platz. Für eine entspannte Parksituation und kurze Wege wurden die Gebäudeteile unterirdisch durch eine Tiefgarage mit 140 Stellplätzen verbunden, während im Außenbereich weitere 60 Kunden und Gäste zukünftig parken können.

Zur Energieversorgung realisierte Bauwens ein Blockheizkraftwerk, das die Energieversorgung des Standorts übernehmen wird. Das erdgasbetriebene BHKW mit zwei Spitzenlastkesseln versorgt den Komplex effizient mit Wärme und Strom.

Aktueller Baufortschritt

Entwicklungsphase
Planungsphase
Ausführungsphase
Fertigstellung

Sie haben Fragen zum Projekt? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Mf 0139B
Bitte nutzen Sie zur optimalen Ansicht unserer Website Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.