Slider Hansaallee 01
Slider Hansaallee 02
Slider Hansaallee 03

4.500 Quadratmeter Zuhause: Für die DWG Düsseldorfer Wohngenossenschaften eG errichtet Bauwens in der Hansaallee in Heerdt 70 Wohnungen. Die Bauarbeiten haben in der ersten Jahreshälfte 2018 begonnen. Das Projektvolumen liegt bei etwa zehn Millionen Euro. Die einzelnen Wohnungen sollen zwischen zwei und drei Zimmer groß sein. Viele werden über einen Balkon mit Blick auf großzügige Grünflächen verfügen. Ein Spielplatz ist ebenfalls eingeplant.

Etwa die Hälfte des Wohnraums soll gefördert werden, die Kaltmiete soll bei etwa sieben Euro pro Quadratmeter liegen. Die frei finanzierten Wohnungen will die Wohngenossenschaft mit einem Preis von etwa zehn Euro pro Quadratmeter an den Markt bringen. Eine für Oberkasseler Verhältnisse günstig Miete. Das L-förmige Gebäude mit fünf Stockwerken soll sich außerdem positiv auf die Lärmsituation im gesamten Quartier auswirken. Dazu entsteht eine Tiefgarage mit 34 Stellplätzen.

Bei der Auswahl der Entwürfe konnten wir uns gemeinsam mit dem Architekturbüro Wienstroer aus Neuss durchsetzen. Das Projekt soll bis 2019 fertiggestellt werden. Zuvor standen auf dem Areal zwei ältere, leerstehende Gebäude, die bereits Anfang 2017 zurückgebaut wurden.

Aktueller Baufortschritt

Planungsphase
Ausführungsphase
Fertigstellung

Sie haben Fragen zum Projekt Hansaallee 55-61? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Bitte nutzen Sie zur optimalen Ansicht unserer Website Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome.